„Kinder, wie das duftet…

… singt und klingt“ Am vorletzten Schultag im Jahr 2022 zog in der Henriette-Goldschmidt-Schule der herrliche Duft von weihnachtlichen Leckereien durch das gesamte Gebäude. Bis 12:00 Uhr bereiteten die Klassen heimlich hinter verschlossenen Türen Ihren Stand für den ersten schulinternen Weihnachtsmarkt vor. Dann wurden die Türen geöffnet und man konnte allerhand Interessantes erforschen: zum Beispiel bunte Zuckerwatte, Waffeln und vegane Crepes kosten, sich bei einem Kinderpunsch aufwärmen, Wichtelgeschenke tauschen, sich der Herausforderung stellen einen Fröbelstern zu basteln oder auch ein Windlicht aus alten Gläsern oder Deko aus Papprollen gestalten. Die Lehrenden spendierten verschiedene Suppen und zum Schluss konnten noch 200€ für die Sächsische Krebsgesellschaft gespendet werden. Durch die Initiative von Schüler*innen und Lehrer*innen beteiligte sich die Schule auch wieder am umgekehrten Adventskalender und so konnten wir vielleicht einzelnen obdachlosen Menschen auch ein bisschen Freude schenken. Nach den Weihnachtsfeierlichkeiten in den einzelnen Klassen und dem gemeinsame Abschlusssingen auf dem Hof konnten dann alle in der richtigen Stimmung die Schule für das Jahr 2022 verlassen und sich zu Hause auf Weihnachten vorbereiten. Vielen Dank an alle Mitwirkenden und Initiator*innen!
Wir wünschen allen ein friedvollen Jahr 2023 voller Gesundheit, Glück, Zufriedenheit!

Scroll to Top